WordPress Theme erstellen mit einem Starter-Kit bzw. mit Theme Frameworks

Sie möchten Ihr eigenes WordPress Theme erstellen und keine fremden Themes anpassen. Als Grundlagen brauchen Sie fundierte Kenntnisse in HTML und CSS sowie in PHP. Zusätzliches Know how im Responsiven Webdesign ist von Vorteil. Die ersten Schritte lernen Sie dazu in meinem WordPress-Aufbaukurs.

Als Entwickler-Werkzeug können Sie Adobe Dreamweaver oder einen anderen Code-Editor nutzen. Ihr eigenes Theme erstellen Sie offline.

Zur Orientierung gibt es viele WordPress Theme-Tutorials im Internet. Auch gibt es mehr als ein WordPress Buch, wo das Thema Theme-Erstellung behandelt wird.
Damit Sie nicht bei Null anfangen müssen, können Sie sogenannte Theme Starter nutzen. Diese liefern schon das Grundgerüst Ihres Themes. Im folgenden Abschnitt finden Sie eine kleine Auswahl.

WordPress Theme Starter:

WordPress Theme Frameworks:


IT-Trainings, Kurse und Schulungen zu WordPress