Responsives Webdesign: CSS - Aufbaukurs

Aufbauend auf dem CSS-Grundlagenkurs und der HTML-Einführung stehen nun verschiedene Layout-Techniken im Zentrum. Absolute, relative, statische und fixe Positionierungen bei der Spaltenerstellung werden Sie kennen lernen. Ergänzt werden diese Techniken durch die die Vorstellung des CSS-Frameworks Bootstrap.

Ein weiterer Schwerpunkt ist das Thema responsives Webdesign (RWD). Die automatische Anpassung des Layouts an unterschiedliche Geräte (Desktop-PC, Tablet und Smartphomes) wird erarbeitet.

CSS3 (Level 3) ist noch nicht verabschiedet. Im Unterschied zu den vorhergehenden Versionen wird es keine einheitliche Version mehr geben, sondern viele eingenständige Module. Bereits im Jahr 2001 wurde schon eine Roadmap veröffentlichgt. Der aktuelle Entwicklungsstatus zu den technischen Standards ist auf der Seite current work zu finden. Die Einstiegsseite zu CSS ist auch beim W3C zu finden. Zusätzlich gibt es eine Seite zur aktuellen Arbeit.

Designvorlagen für HTML und CSS sind in Adobe Dreamweaver schon eingebaut.

Blended Learning:
Dieser Präsenz-Kurs wird mit dem Learning Management System Moodle ergänzt!

Seminarinhalte:

Voraussetzungen:
Grundkenntnisse in (X)HTML und CSS sowie gute Windowsgrundlagen werden vorausgesetzt.

Lernziel:
Die Erstellung eines responsiven CSS-Layouts lernen Sie an Hand unterschiedlicher Techniken kennen.

Zielgruppe:
Personen, die privat oder beruflich eine Website bearbeiten und pflegen möchten.

Methoden:
Vortrag, Übungen, Gruppenarbeit, Einzelarbeiten

Software:
Aktuelle Browser, Notepad++

Termin:
2017


CSS-Links

HTML-CSS-Bücher

HTML-CSS-Web-Adressen

Web-Grafiken und Grafik-Bearbeitung

Webseiten-Tools