WordPress Sicherheit: Kostenlose Erweiterungen zum Schutz von Weblog und CMS in Berlin

Wie schütze ich meine Website online?

Wordpress ist mit über 70 Mio. Installationen weltweit ein beliebtes Angriffsziel für Hacker. Zusätzlich zur regelmäßigen Aktualisierung der Software kann mit zusätzlichen Programmen (Plugins) WordPress abgesichert werden. Neben dem Schutz der Software gibt es auch viele Tools zur Optimierung von WordPress.

Als Webmaster sind Sie selbst für die Sicherheit Ihres Systems verantwortlich. Wie dies bei WordPress geht, lernen Sie in diesem Kurs. Bringen Sie Ihre Provider-Zugangsdaten mit, damit wir Ihr WordPress absichern können. Wer noch kein Wordpress online hat, lernt in dieser WordPress-Schulung den Sicherheitscheck zur Vorbereitung bei einer späteren Umsetzung.

Seminarinhalte:

  • WordPress-Installation offline und online
  • Konfiguration und Administration von WordPress beim Provider
  • Erweiterungen (Plugins) für die Sicherheit
  • Datenbanksicherungen und Datenbank-Backups
  • Dateiensicherung per FTP
  • Provider-Konfigurationen und Optimierungen

Lernziel: Sicherheitsmaßnahmen bei WordPress kennen und online umsetzen.

Methoden: Vortrag, Übungen, Gruppenarbeit, Einzelarbeiten.

Software: WordPress 4, XAMPP bzw. MAMP, diverses Plugins.

Zielgruppe: Personen, die privat oder beruflich öfter Webseiten aktualisieren müssen, Online-Redakteure und Journalisten, Inhaber von Webseiten, die mit WordPress erstellt wurden.

Voraussetzungen: Grundkenntnisse in WordPress, (X)HTML sowie gute Windowsgrundlagen

Termin:
2017


Sicherheits-Tools

In dieser Liste finden Sie eine kleine Auswahl aus dem Plugins Directory von WordPress.

WordPress Sicherheit:

In der Liste hier finden Sie allgemeine Informationen zur Sicherheit bei WordPress. Die WordPress-Entwickler selber geben ausführliche Hinweise zur Absicherung. Schauen Sie bei https://builtwith.com nach, was alle über Ihre Wordpress-Installation erfahren k├Ânnen.

WordPress-Entwickler:

Dritt-Anbieter:

Sicherheit-Plugins:

Ihre WordPress-Software sollten Sie schon nach der Online-Installation mit einigen Sicherheits-Plugins ausrüsten. Hier finden Sie beliebte, kostenlose Zusatz-Programme. Diese sollten Sie vorab in einer Entwickler-Umgebung wie z.B. XAMPP testen.

Wordpress - Backup:

WordPress verfügt in der Grundausstattung über keine geeigneten Werkzeuge, um vom Backend (Dashboard) aus die MySQL-Datenbank zu sichern. In dieser sind aber alle Inhalte (Artikel und Seiten) gespeichert. Auch sollte die Mediathek regelmäßig gesichert werden, da dort die gespeicherten Fotos, Grafiken, Audio-, Video- und PDF-Dateien abgelegt werden. Untenstehende Tools helfen bei der Komplettsicherung.

Wordpress SPAM-Schutz:

Abschließend finden Sie noch ein paar weitere nützliche Programme z.B. zum SPAM-Schutz


IT-Trainings, Kurse und Schulungen zu WordPress


Allgemeine Adressen:
HTML / CSS Web-Adressen
PHP / MySQL
Provider und Webserver
Webseiten-Tools
WordPress-Buch
WordPress-Plugins
WordPress Suchmaschinenoptimierung